0

Lübbecke Lübbecker Hotel-Chefin sagt Infoabend der AfD Minden-Lübbecke zu Flüchtlingen ab

Frank Hartmann
24.04.2015 | Stand 30.04.2015, 14:34 Uhr
Thomas Röckemann, Kreisvorsitzender der AfD Minden-Lübbecke. Foto: Jürgen Langenkämper
Thomas Röckemann, Kreisvorsitzender der AfD Minden-Lübbecke. Foto: Jürgen Langenkämper

Lübbecke. Eigentlich wollte der Kreisverband Minden-Lübbecke der Alternative für Deutschland (AfD) am frühen Freitagabend mit einem Themenabend und anschließender Diskussion über „Asyl, offene Grenzen und die Folgen“ informieren. Gegen 15 Uhr wurde bei Facebook jedoch folgender Hinweis gepostet: "Liebe Freunde und Mitglieder der AfD Minden-Lübbecke, Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass unsere Veranstaltung zur Asyl-Problematik mit Frau Tilletschke heute Abend leider aufgrund von Drohungen gegen den Wirt abgesagt werden musste."

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!