0
Sebastian Dietz aus Deutschland freut sich bei der Siegerehrung über seine Bronzemedaille. - © picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand
Sebastian Dietz aus Deutschland freut sich bei der Siegerehrung über seine Bronzemedaille. | © picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand
Hüllhorst

Hüllhorster holt Bronze bei Paralympics in Tokio

Nach Platz drei bei den Paralympics in Tokio ist Sebastian Dietz stolz. „Das war sicher meine schwerste Medaille“, sagt der Hüllhorster.

Alexander Grohmann
31.08.2021 | Stand 31.08.2021, 13:52 Uhr

Er hat wieder geliefert: Der Hüllhorster Sebastian Dietz hat bei den Paralympics in Tokio die Bronzemedaille im Kugelstoßen gewonnen. Mit 14,82 Metern landete der teilweise gelähmte Athlet auf Platz drei. Den Sieg sicherte sich der Russe Vladimir Sviridov mit neuem Weltrekord (16,67 Meter).

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!