0
Die Abiturientinnen und Abiturienten haben während der Corona-Pandemie großes Durchhaltevermögen gezeigt und wurden jetzt feierlich verabschiedet. - © Foto Pescht
Die Abiturientinnen und Abiturienten haben während der Corona-Pandemie großes Durchhaltevermögen gezeigt und wurden jetzt feierlich verabschiedet. | © Foto Pescht

Hüllhorst Strahlende Gesichter bei der Abi-Entlassfeier in Hüllhorst

25.06.2021 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Hüllhorst. Mit der lateinischen Redewendung ,,Per aspera ad astra" eröffnete Oberstufenkoordinator Martin Püttschneider die feierliche Verabschiedung des 25. Abiturjahrgangs der Gesamtschule Hüllhorst. ,,Raue Pfade" habe dieser Jahrgang hinter sich gebracht, um schließlich ,,zu den Sternen" zu gelangen: Einem monatelangen Distanz- und Wechselunterricht, plötzlichen Quarantäneverordnungen und einer permanenten Maskenpflicht hätten sich die Abiturienten dieses Jahrgangs stellen, geplante Abifeiern absagen und eine ausgefallene Stufenfahrt in Kauf nehmen müssen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!