0
Äußerst bedrohlich: Schöllers Frau Amelie (Anita Tiemeier) versucht Schöller mit ihrer Tochter zu verkuppeln. - © Imme Lohmeyer-Lorek
Äußerst bedrohlich: Schöllers Frau Amelie (Anita Tiemeier) versucht Schöller mit ihrer Tochter zu verkuppeln. | © Imme Lohmeyer-Lorek
Hüllhorst

Premiere von "Pension Schöller" auf der Kahlen Wart lockt viele Besucher an

Doll, döller, "Pension Schöller". Zwischenmenschliche Turbulenzen auf der Freilichtbühne Kahle Wart sind nicht ausgeschlossen. Von Normal bis Verrückt sind alle Nuancen im Abendstück vertreten.

Imme Lohmeyer-Lorek
03.06.2019 | Stand 02.06.2019, 16:23 Uhr

Hüllhorst-Oberbauerschaft. Auf der Kahlen Wart ging es turbulent zu, als die hochdeutsche Komödie "Pension Schöller" am Samstag Premiere feierte. Der Dreiakter aus der Feder von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby zog ein großes, gut gelauntes Publikum an, das sich köstlich über die Marotten der Bühnenfiguren amüsierte.

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!