Aufgrund der Wasserqualität musste das Lehrschwimmbecken gesperrt werden. - © Symbolfoto: picture alliance
Aufgrund der Wasserqualität musste das Lehrschwimmbecken gesperrt werden. | © Symbolfoto: picture alliance

Hüllhorst Lehrschwimmbecken in Schnathorst ist gesperrt

Sperrung des Lehrschwimmbeckens aufgrund der Wasserqualität. Bereits vor einem Jahr gab es Probleme

Melissa Petring

Hüllhorst-Schnathorst. Wie der Gemeindesportverband Hüllhorst (GSV) mitteilt, musste das Lehrschwimmbecken in Schnathorst aufgrund der Wasserqualität für vier Wochen gesperrt werden. "Das wurde uns am Montagnachmittag von der Gemeinde mitgeteilt", so Susanne Halstenberg. Erst am Freitag stand jedoch fest, wie lange das Becken gesperrt wird. Was an der Wasserqualität bemängelt wurde, konnte die GSV-Geschäftsleiterin auf NW-Nachfrage nicht sagen.Ein Verantwortlicher der Gemeinde Hüllhorst war nicht mehr zu erreichen. Aufgrund der Sperrung müssen nach den Herbstferien alle Kurse in Schnathorst ausfallen, heißt es vom GSV weiter. Alle Kursteilnehmer werden gebeten, aktuelle Hinweise zu den Schwimm- und Wassergymnastik-Kursen auf www.gsv-huellhorst.de zu beachten oder sich im GSV-Büro unter Tel. (05744) 2060 zu informieren. Wann die Nutzung genau wieder möglich sein wird stehe zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Bereits vor gut einem Jahr wurde das Becken wegen erhöhter Legionellenwerte gesperrt. Erst im Januar konnte es wieder öffnen.

realisiert durch evolver group