In Tengern war der 29-Jährige mit Tempo 125 unterwegs. - © Andreas Frücht
In Tengern war der 29-Jährige mit Tempo 125 unterwegs. | © Andreas Frücht

Hüllhorst Polizei stoppt Raser (29) mit Tempo 125 statt 50

Hüllhorster wurde in Tengern aus dem Verkehr gezogen

Hüllhorst/Kirchlengern. Mit Tempo 125, und damit mehr als doppelt so schnell als erlaubt, hat die Polizei am Mittwoch in Tengern einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Erlaubt sind an dieser Stelle lediglich 50 Stundenkilometer. Ein 29-jähriger BMW-Fahrer war zur Mittagszeit auf der Tengerner Straße in Richtung Schnathorst unterwegs, als der Wagen innerorts von dem Messgerät der Beamten erfasst wurde. Auf den in der Gemeinde Hüllhorst wohnenden Mann kommen ein Bußgeld in Höhe von 680 Euro, zwei Punkte und ein dreimonatiges Fahrverbot zu. Zudem stoppten die Polizisten noch einen 42-jährigen Mann aus Kirchlengern mit seinem Leichtkraftrad. Bei der Kontrolle des Zweirades stellten die Ordnungshüter fest, dass die TÜV-Plakette seit fast eineinhalb Jahren abgelaufen war. Den Mann erwartet ebenfalls eine Anzeige. Außerdem muss er sein Krad beim TÜV vorführen.

realisiert durch evolver group