Der 51-Jährige legte seine Yamaha absichtlich auf die Seite, um eine Kollision zu vermeiden. - © Polizei Minden-Lübbecke
Der 51-Jährige legte seine Yamaha absichtlich auf die Seite, um eine Kollision zu vermeiden. | © Polizei Minden-Lübbecke

Hüllhorst 51-Jähriger rutscht mit Motorrad in Oberbauerschaft über die Straße

Eine junge Opel-Fahrerin übersah den Mann beim Abbiegen. Der Motorradfahrer versuchte noch, einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden.

Hüllhorst-Oberbauerschaft. Ein 51-jähriger Motorradfahrer erlitt bei einer Kollision mit einem abbiegenden Auto an der Kreuzung Oberbauerschafter Straße/Kahle-Wart-Straße in Hüllhorst-Oberbauerschaft am frühen Samstagabend leichte Verletzungen. Eine 24-jährige Opel-Fahrerin aus Bielefeld war um kurz vor 19.30 Uhr aus Dünne kommend auf der Oberbauerschafter Straße (L 876) unterwegs und beabsichtigte, nach links in die Kahle-Wart-Straße abzubiegen. Dabei übersah die Frau offenbar den entgegenkommenden Biker. Um einen vermutlich folgenschweren Frontalzusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden, legte der 51-Jährige seine Yamaha absichtlich zur Seite, sodass die Maschine auf die Straße stürzte und über den Asphalt gegen die Front des Opel prallte. Der Biker rutschte ebenfalls über die Fahrbahn, kollidierte jedoch nicht mit dem Fahrzeug. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den 51-Jährigen ins Krankenhaus nach Lübbecke. Das Motorrad wurde später abgeschleppt. Der Opel blieb fahrbereit.

realisiert durch evolver group