Am Mittwoch wurden ein Drittel der Sporthalle erneut zu einem Impfzentrum umgebaut. MT-Foto: Stefanie Dullweber - © Stefanie Dullweber
Am Mittwoch wurden ein Drittel der Sporthalle erneut zu einem Impfzentrum umgebaut. MT-Foto: Stefanie Dullweber | © Stefanie Dullweber
NW Plus Logo Hille

Donnerstag geht's los: Von der Sporthalle zum Impfzentrum an einem Tag

Am Mittwoch wurden ein Drittel des Gebäudes erneut umgebaut. Die Verantwortlichen haben erzählt, was sich im Gegensatz zu früher ändern soll.

Stefanie Dullweber

Hille-Unterlübbe. Einen Tag vor der Wiedereröffnung des Impfzentrums gibt es noch viel zu tun. Die Hinweisschilder an der Straße werden aufgestellt, die Impfkabinen aufgebaut, die Technik neu installiert und das Zelt für die Anmeldung bestückt. Rolf Schöphörster vom Kreis baut zusammen mit Paula Hensche vom DRK-Ortsverein Hille die sechs Impfkabinen auf. „Bis 12 Uhr müssen wir fertig sein, dann geht es für mich weiter nach Lübbecke zum Impfen", sagt Schöphörster. Um 8 Uhr am Morgen hat der Kreis die Sporthalle von der Gemeinde Hille übergeben bekommen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG