Um den Andrang im Impfzentrum gut abfangen zu können, gibt es insgesamt sechs Impfstraßen mit je drei Impfräumen. - © Thomas Lieske
Um den Andrang im Impfzentrum gut abfangen zu können, gibt es insgesamt sechs Impfstraßen mit je drei Impfräumen. | © Thomas Lieske
NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke

Warum der Start des Impfzentrums unter Vorbehalt steht

In einem Monat soll es in Hille-Unterlübbe endlich losgehen. Ob das Datum wirklich eingehalten werden kann?

Thomas Lieske

Hille-Unterlübbe. Am 1. Februar soll es in den Impfzentren in Nordrhein-Westfalen losgehen – zumindest in der Theorie. Rein praktisch wartet zum Beispiel der Kreis Minden-Lübbecke noch auf Vorgaben des Landes, erklärt Kreissprecherin Sabine Ohnesorge am Dienstagmittag. Heißt: Der 1. Februar gilt zunächst unter Vorbehalt. Termine können damit derzeit noch nicht gebucht werden. Die Behörden wollen rechtzeitig informieren, sobald es losgeht. Unterdessen sind seit dem 27...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG