An der General-Bishop-Straße Espelkamp soll der Radverkehr verbessert werden. Die Ortstafel muss weichen, mehr als 30 Bäume sollen abgeholzt werden. Foto: Joern Spreen-Ledebur - © Joern Spreen-Ledebur
An der General-Bishop-Straße Espelkamp soll der Radverkehr verbessert werden. Die Ortstafel muss weichen, mehr als 30 Bäume sollen abgeholzt werden. Foto: Joern Spreen-Ledebur | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Espelkamp Innerstädtische Ost-West-Verbindung in Espelkamp: Bauarbeiten geplant

An der General-Bishop-Straße in Espelkamp wird gebaut, das ist nicht unumstritten.

Joern Spreen-Ledebur

Espelkamp. Die General-Bishop-Straße ist eine wichtige innerstädtische Ost-West-Verbindung. Sie wird von vielen Autofahrern genutzt, aber auch von vielen Radfahrern. Die fühlen sich dort nicht unbedingt sicher. Das möchte die Stadt Espelkamp ändern. Werden die Planungen wie angedacht umgesetzt, dann könnte ab Oktober gebaut werden. Es gibt einen wichtigen Grund, warum die Unabhängigen und die Grünen eine Maßnahme nun bei den Beratungen im Hauptausschuss nicht mittragen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!