Der Wilhelm-Kern-Platz im Herzen der Espelkamper Innenstadt soll umgestaltet werden. Vor allem das holperige Pflaster gibt immer wieder Anlass für Ärger und Kritik. - © Joern Spreen-Ledebur (Archiv)
Der Wilhelm-Kern-Platz im Herzen der Espelkamper Innenstadt soll umgestaltet werden. Vor allem das holperige Pflaster gibt immer wieder Anlass für Ärger und Kritik. | © Joern Spreen-Ledebur (Archiv)

NW Plus Logo Espelkamp Mit wenig Aufwand: Espelkamper Innenstadt soll schöner werden

SPD will sich mit der Entscheidung über den Ausbaustopp des Wilhelm-Kern-Platzes nicht zufriedengeben. Antrag soll im Mobilitätsausschuss vorgestellt werden.

Karsten Schulz

Espelkamp. Der Wilhelm-Kern-Platz als zentraler Marktplatz und Kommunikationsort im Herzen der Stadt ist der SPD so wichtig, dass die größte Oppositionspartei im Espelkamper Rat jetzt einen Antrag vorliegen wird, der sich noch einmal mit dem zunächst verschobenen Ausbau befassen soll. "Wir wollen das Thema jetzt wieder auf die Tagesordnung bringen, weil er im jetzigen Zustand so nicht bleiben kann", sagten stellvertretender Fraktionsvorsitzender Hartmut Stickan, Fraktionsvorsitzender Jens Bölk und Stadtverbandsvorsitzender Fabian Golanowski unisono. Der Hauptausschuss hatte in seiner Sitzung Anfang April noch - mit den Stimmen der Sozialdemokraten - einen grundhaften Ausbau der Fläche zunächst bis auf Weiteres verschoben. Nur Paul-Gerhard Seidel (Unabhängige) hatte sich gegen diesen Beschluss gestemmt und den Planungsstopp als "Beerdigung erster Klasse" bezeichnet.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!