Hier handelt es sich um einen "historisch gewachsenen" Parkplatz an der Beuthener Straße. Er befindet sich direkt hinter den Gebäuden der Verwaltungszentrale der Gauselmann Gruppe an der Merkur-Allee. Von hier aus soll der gewünschte Parkplatz erweitert werden. - © Karsten Schulz
Hier handelt es sich um einen "historisch gewachsenen" Parkplatz an der Beuthener Straße. Er befindet sich direkt hinter den Gebäuden der Verwaltungszentrale der Gauselmann Gruppe an der Merkur-Allee. Von hier aus soll der gewünschte Parkplatz erweitert werden. | © Karsten Schulz

NW Plus Logo Kommentar Gauselmann-Parkplatz und Einkaufswagen: Die Bürgerseele kocht

Die Gauselmann-Parkplätze und die leeren Enkaufswagen beschäftigen die Espelkamper. Der Kommentar beschäftigt ich mit den zum Teil heftigen Reaktionen.

Karsten Schulz

Es liegt eine ereignisreiche Woche hinter den Espelkampern, wenn man allein die Reaktionen auf die Veröffentlichungen in Sachen Gauselmann-Parkplatz und "verloren gegangene" Einkaufswagen bewertet. In beiden Fällen ist die Aufregung in der Bürgerschaft wohl ziemlich groß, denn die Telefonanrufe, E-Mails und Briefe, die die Redaktion erreichten, sprachen da doch eine deutliche Sprache.

Anonyme Reaktionen zeugen auch von Angst

So wichtig und so bedeutend die Gauselmann Gruppe für Stadt und Region auch ist, so wichtig wie auch die Gewerbesteuereinnahmen sind, die Espelkamp und Lübbecke vom Global Player kassieren und auch die vielen und vor allem sicheren Arbeitsplätze, die das Unternehmen bietet - an Ansehen hat es in der Parkplatz-Geschichte nicht gerade gewonnen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!