Klaus Hagemeier, Oliver Schröder, Henning Vieker, André Posnien und Hartmut Rüter stellen die Modellanlage an der Fabbenstedter Straße vor. - © Klaus Frensing
Klaus Hagemeier, Oliver Schröder, Henning Vieker, André Posnien und Hartmut Rüter stellen die Modellanlage an der Fabbenstedter Straße vor. | © Klaus Frensing

NW Plus Logo Espelkamp "Nicht stemmbar": Klärschlammanlage in Espelkamp wird noch teurer

4,2 Millionen Euro müssen finanziert werden. Für Grundstückserwerb kommen 400.000 Euro hinzu. Corona beeinflusst Ergebnis der Bäder negativ.

Karsten Schulz

Espelkamp. Die von der CDU und der FDP gewünsche Klärschlammvererdungsanlage, die jetzt auf einem Gelände an der Osnabrücker Straße in der Nähe der Kläranlage entstehen soll (nw.de berichtete), stieß im jüngsten Verwaltungsrat der Stadtwerke auf Kritik. Der Wirtschaftsplan für das Jahr 2022 bis 2025 mit Veränderungen lag jetzt während der Sitzung den Abgeordneten zur Abstimmung vor.

Sie wurden von Stadtwerkevorstand Klaus Hagemeier erläutert. Bei der Abstimmung votierten - wie auch in der Ratssitzung - die CDU, Bürgermeister Henning Vieker und die FDP für den Plan, SPD, Grüne, Unabhängige und AfD stimmten dagegen. Sie wiederholten ihre Kritik und bezeichneten die Finanzierung zum Teil für die Stadtwerke als "nicht stemmbar", was den gesamten Wirtschaftsplan für die kommenden Jahre gefährden könnte.

Bauauftrag für die Vererdungsanlage

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!