Arnhold Steffan und Peter Töws bildeten ein Busfahrer-Team und freuten sich an dieser Hilfsaktion teilnehmen zu können. - © Hilfstransport Münster
Arnhold Steffan und Peter Töws bildeten ein Busfahrer-Team und freuten sich an dieser Hilfsaktion teilnehmen zu können. | © Hilfstransport Münster

NW Plus Logo Espelkamp Hilfsaktion: Menschen aus Ukraine mit Bussen nach Deutschland gebracht

Arnhold Steffan von der evangelischen Martinskirchengemeinde brachte Medikamente in die Ukraine. 100 Ukrainer auf dem Rückweg nach Deutschland in leeren Bussen mitgenommen.

Karsten Schulz

Espelkamp / Krachowecz. Wer Arnhold Steffan, Küster der evangelischen Martins-Kirchengemeinde kennt, der weiß, dass er nicht Nein sagen kann, wenn ihn jemand um Hilfe bittet. So geschehen auch beim jüngsten Hilfstransport, der ihn an die ukrainisch-polnische Grenze nach Krachowecz brachte. Steffan ist leidenschaftlicher Busfahrer, seine Touren zur masurischen Seenplatte im heutigen Polen sind legendär, viele Gemeindemitglieder fahren – außer es ist Corona – seit vielen Jahren mit ihm in die wunderschöne polnische Ferienregion.

Hinzu kommt, dass Steffan inzwischen genauso gut Polnisch wie seine Heimatsprache Deutsch sprechen kann und somit auch viele Insider-Tipps kennt. Viele Gründe, warum ihn jetzt befreundete Busfahrer aus Münster baten, bei einem Hilfstransport in die Ukraine, der auch Flüchtlinge nach Deutschland bringen sollte, mitzumachen. „Das habe ich gerne gemacht, zumal ich doch seit vielen Jahrzehnten Bus fahre und ganz gut Polnisch sprechen kann“, sagte er denn auch schnell zu.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!