Der Ausbau des Glasfasernetzes kommt jetzt auch in der Stadt Espelkamp einen entscheidenden Schritt weiter. Bald werden 81 Kilometer Leitungen in der Kernstadt verlegt. - © Joern Spreen-Ledebur
Der Ausbau des Glasfasernetzes kommt jetzt auch in der Stadt Espelkamp einen entscheidenden Schritt weiter. Bald werden 81 Kilometer Leitungen in der Kernstadt verlegt. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Espelkamp Finanzierung des Glasfaser-Projekts ist umstritten

Nur die CDU stimmte mit Bürgermeister Henning Vieker für das vom Kämmerer vorgestellte Finanzierungsmodell. Zweifel am Partner Greenfiber wurden deutlich.

Karsten Schulz

Espelkamp. Noch kurz vor Weihnachten hatten Bürgermeister Henning Vieker, Stadtwerke-Vorstand Klaus Hagemeier und Greenfiber-Geschäftsführer Paul Gummert freudestrahlend verkündet. "Die Glasfaser hält endlich flächendeckend Einzug in Espelkamp. Eine gute Nachricht zu Weihnachten. Passend zur Adventszeit beschenken sich die Espelkamper mit dieser Entscheidung buchstäblich selbst. Die Menschen hier brennen einfach für eine bessere Breitbandversorgung. Das war in den vergangenen Wochen deutlich zu spüren. Nun bekommen wir das schnellste Internet Europas. Für die Stadtentwicklung eröffnen sich dadurch überragende Gestaltungsmöglichkeiten."

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!