NW Plus Logo Kommentar Kein Rechtsruck in Espelkamp, aber es wird lauter im Ratssaal

Bei der Kommunalwahl in Espelkamp ist vieles nicht eingetroffen. Dennoch gibt es einige Veränderungen, die in den kommenden Jahren den Stil und den Umgang in den Debatten verändern werden. Ein Kommentar.

Karsten Schulz

Vieles ist nicht passiert bei dieser Kommunalwahl in Espelkamp. Die einen werden jetzt sagen „Gott sei Dank“, die anderen werden es bedauern. Es gibt nicht den befürchteten Rechtsruck über AfD und Bündnis C ins gesamte Stadtparlament hinein. Verlust der absoluten Mehrheit abgewendet Dazu gibt es wohl doch noch zu wenige frustrierte Spätaussiedler, die mit der CDU hadern, weil sie angeblich die „Ehe für alle“ durchgesetzt habe...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group