0
Emily und Felicia Habowez gestalteten die Abschlussfeier musikalisch, begleitet von ihrer Schwester Vivien am Klavier. - © Klaus Frensing
Emily und Felicia Habowez gestalteten die Abschlussfeier musikalisch, begleitet von ihrer Schwester Vivien am Klavier. | © Klaus Frensing

Espelkamp 160 Abiturienten haben am Söderblom-Gymnasium ihr Ziel erreicht

Söderblom-Gymnasium verabschiedete 160 Abiturienten. Trotz Einschränkungen aufgrund restriktiver Hygiene-Vorgaben gelang es der Schulleitung, drei würdige Feiern zu organisieren.

Klaus Frensing
29.06.2020 | Stand 28.06.2020, 18:49 Uhr

Espelkamp. Es ist geschafft. Das Ziel ist erreicht. 160 Abiturienten des Söderblom-Gymnasiums erhielten im John-Gingerich-Gemeindehaus ihre Abschlusszeugnisse. Auch wenn Corona vieles geändert hat _ Mund-Nasen-Schutz, Abstandsregelung, Abschlussgottesdienst ohne Eltern, die per Live-Stream zu Hause die Feier verfolgen konnten, kein Abiball und vieles mehr wie Videobotschaften - den Protagonisten der Schule war es gelungen, den Gottesdienst zur feierlichen Entlassung der Abiturienten ansprechend zu gestalten.Eine solche Feier ist immer ein guter Moment, um einen Augenblick innezuhalten, kurz zurückzublicken und nach vorne zu schauen. „Alles muss klein beginnen" hatte die Stufe als Motto über die Feier gesetzt, in Anlehnung an das Lied „Alles muss klein beginnen, lass etwas Zeit verrinnen, es muss nur Zeit gewinnen und endlich ist es groß."

realisiert durch evolver group