Die einstigen Hallen der Kampfstoff-Füllstelle dienten später der Firma Ringbuchtechnik Krause. - © Joern Spreen-Ledebur
Die einstigen Hallen der Kampfstoff-Füllstelle dienten später der Firma Ringbuchtechnik Krause. | © Joern Spreen-Ledebur
NW Plus Logo Espelkamp

Kriegsende: Hinweise auf Kämpfe zwischen Briten und Deutschen um die Muna

Die Heeresmunitionsanstalt im heutigen Espelkamp war im Frühjahr 1945 ein wichtiges Ziel für die Briten. Es war eine von wenigen Kampfstoff-Munas im Reichsgebiet. Zur Besetzung gibt es neue Hinweise.

Joern Spreen-Ledebur

Espelkamp. Es war der 4. April 1945. Am Mittwoch nach Ostern befreiten die Alliierten das Lübbecker Land. Levern brannte, weil die Nazi-Funktionäre die Verteidigung befohlen hatten. Lübbecke wurde wenige Stunden später als offene Stadt kampflos besetzt, die Nazi-Funktionäre waren untergetaucht. Am 4. April besetzten die Briten auch die Muna Espelkamp. Die über Jahrzehnte dargestellte offizielle Version der Geschichte der Stadt hatte der Mainzer Professor Johannes Preuß durch seine Untersuchungen in Teilen widerlegt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG