Landratskandidat Siegfried Gutsche (Grüne) tritt für mehr Polizeipräsenz ein und will die Lübbecker Wache auch nachts besetzt wissen. - © Frank Hartmann
Landratskandidat Siegfried Gutsche (Grüne) tritt für mehr Polizeipräsenz ein und will die Lübbecker Wache auch nachts besetzt wissen. | © Frank Hartmann

NW Plus Logo Lübbecke Grünen-Politiker will die Kripo von Minden zurück nach Lübbecke holen

Der Vorsitzende der Grünen bringt sich für seine Landratskandidatur im Herbst mit der Forderung nach mehr Polizeipräsenz in der Fläche ins Gespräch. Die Lübbecker Wache soll auch nachts besetzt sein.

Frank Hartmann

Lübbecke. In Espelkamp ist die Polizeiwache in den Nachtstunden bereits seit 2004 unbesetzt. In Lübbecke gibt es seit 2016 nachts keinen Wachhabenden mehr. Seitdem können Rat und Hilfe suchende Bürger am Eingang des Dienstgebäudes an der Osnabrücker Straße nur noch über eine Gegensprechanlage Kontakt aufnehmen – mit einem Beamten in der Mindener Leitstelle der Kreispolizei. Diesen Zustand will der Lübbecker Ortsvereinsvorsitzende und Landratskandidat der Grünen, Siegfried Gutsche, rückgängig machen...

realisiert durch evolver group