0
Ralf Niermann (Landrat), Wilhelm Schwarz (Mitglied des Handelsverbandes), stellv. Bürgermeisterin Christel Senckel aus Espelkamp, Johannes Beverungen, Vorsitzender des Handelsverbandes OWL, und Thomas Kunz, Hauptgeschäftsführer, kamen zusammen. - © Joern Spreen-Ledebur
Ralf Niermann (Landrat), Wilhelm Schwarz (Mitglied des Handelsverbandes), stellv. Bürgermeisterin Christel Senckel aus Espelkamp, Johannes Beverungen, Vorsitzender des Handelsverbandes OWL, und Thomas Kunz, Hauptgeschäftsführer, kamen zusammen. | © Joern Spreen-Ledebur

Espelkamp-Gestringen OWL-Handelsverband: Einzelhändler haben immer größere Probleme

Vertreter des OWL-Handelsverbandes kamen zum Neujahrsempfang ins Schloss Benkhausen. In Espelkamp gibt es ein starkes Stadtmarketing.

Karsten Schulz
11.02.2020 | Stand 11.02.2020, 17:58 Uhr

Espelkamp-Gestringen. Händler, Stadtmarketing-Experten,Politiker und Industriekapitäne gaben sich Montagabend im Schloss Benkhausen die Klinke in die Hand. Auch wenn das Jahr schon deutlich vorangeschritten ist, kamen sie noch zu einem Neujahrsempfang zusammen, um die aktuelle Handelsszene in Ostwestfalen-Lippe zu beleuchten. Wie überall in Deutschland und auch in Europa gibt es beim stationären Handel nicht nur Positives zu berichten.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group