0
Die Espelkamper Grünen hatten vor knapp zwei Jahren zu einer Radtour durch die Innenstadt eingeladen und erkundeten die neuralgischen Punkte. Sie bringen das Thema Fahrradkonzept für die Innenstadt imemr wieder auf die Tagesordnung ?Foto: Klaus Frensing - © Karsten Schulz
Die Espelkamper Grünen hatten vor knapp zwei Jahren zu einer Radtour durch die Innenstadt eingeladen und erkundeten die neuralgischen Punkte. Sie bringen das Thema Fahrradkonzept für die Innenstadt imemr wieder auf die Tagesordnung ?Foto: Klaus Frensing | © Karsten Schulz

Espelkamp Sicherheitskonzept für Radverkehr in Espelkamp vorgestellt

Politiker wollen ein Konzept für die gesamte Stadt. Aus der Bürgerschaft gibt es immer wieder Beschwerden wegen der aktuellen Situation

Karsten Schulz Karsten Schulz
07.11.2019 | Stand 07.11.2019, 08:39 Uhr

Espelkamp. Besonders lange und intensiv haben sich die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung jetzt mit dem geplanten Radverkehrssicherheitskonzept auseinandergesetzt. Erste Ergebnisse der in Auftrag gegebenen Untersuchung trug Verkehrsplaner Dennis Stocksmeier von der „Planersozietät" Dortmund vor. An der General-Bishop-Straße, der Gabelhorst, der Beuthener Straße und der Isenstedter Straße, ebenso auf der Koloniestraße, hat es bereits Änderungen gegeben.

realisiert durch evolver group