0
Die Stadtsporthalle wird ersetzt: Ab 2021 wird mit dem Beginn der Bauarbeiten für den Neubau gerechnet. - © Joern Spreen-Ledebur
Die Stadtsporthalle wird ersetzt: Ab 2021 wird mit dem Beginn der Bauarbeiten für den Neubau gerechnet. | © Joern Spreen-Ledebur

Espelkamp Mit dem Neubau der Espelkamper Stadtsporthalle geht es voran

Die größte und teuerste Investition in den Sportbereich ist auf einem guten Weg. Jetzt wurde der Vertrag mit dem Planugnsbüro für den Neubau der Stadttsporthalle unterzeichnet.

Karsten Schulz Karsten Schulz
06.11.2019 | Stand 06.11.2019, 12:51 Uhr

Espelkamp. Gute Nachrichten für die sporttreibende Bevölkerung Espelkamps und für die Kommunalpolitik: Fachbereichsleiter Bauen, Stadtentwicklung und Stadtmarketing, Thorsten Blauert, konnte Dienstagnachmittag am Schluss der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung mitteilen, dass der Vertrag mit dem Planungsbüro für den Neubau der Stadtsporthalle,die auch Rundturnhalle genannt wird, unterschrieben worden ist.

realisiert durch evolver group