0
Ein 35-Jähriger ist betrunken zu schnell gefahren. (Symbolbild) - © Andreas Frücht
Ein 35-Jähriger ist betrunken zu schnell gefahren. (Symbolbild) | © Andreas Frücht

Espelkamp Mit 150 km/h in der 70er-Zone: Polizei stoppt angetrunkenen Autofahrer

Ein 35-jähriger Autofahrer fuhr in der Nacht zu Sonntag im alkoholisierten Zustand - und war obendrein viel zu schnell unterwegs. So wurde eine Streifenwagenbesatzung auf ihn aufmerksam.

04.11.2019 | Stand 04.11.2019, 16:13 Uhr

Espelkamp. Weil er alkoholisiert viel zu schnell unterwegs war und zudem noch das "Rotlicht" einer Ampelanlage missachtete, hat sich ein 35-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Sonntag in Fiestel Ärger mit der Polizei eingehandelt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group