Mehrere Streifenwagen-Besatzungen eilten am Donnerstag zum Espelkamper Rathaus. - © Joern Spreen-Ledebur
Mehrere Streifenwagen-Besatzungen eilten am Donnerstag zum Espelkamper Rathaus. | © Joern Spreen-Ledebur

Espelkamp Festnahme vor dem Espelkamper Rathaus

Mann randaliert im Stadtzentrum

Joern Spreen-Ledebur

Espelkamp. Die Polizei hat am Donnerstag vor dem Rathaus in Espelkamp einen Mann festgenommen. Unbestätigten Informationen zufolge soll der Mann im Rathaus randaliert und des Hauses verwiesen worden sein. Die Polizei wurde alarmiert, da der Mann vor dem Rathaus randalieren sollte. Die Polizei habe den Hinweis erhalten, dass der Mann Benzin vergossen und vor dem Rathaus eine Fußmatte angezündet haben solle, sagte Polizeisprecher Ralf Steinmeyer. Neben vier Streifenwagen rückte auch die Feuerwehr Espelkamp an. "Der Mann hat sich nicht selbst mit Benzin übergossen und das Feuer an der Fußmatte war klein und konnte ausgetreten werden", sagte Steinmeyer. Der Mann, zu dessen Identität derzeit nichts bekannt ist, wurde zunächst zur Wache nach Espelkamp gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

realisiert durch evolver group