0
Klein, aber nicht mehr allzu fein: Das Feuerwehrgerätehaus in Fabbenstedt direkt neben der alten Schule entspricht nicht mehr den Erfordernissen und soll an einem Standort in der Nähe neu errichtet werden. - © Joern Spreen-Ledebur
Klein, aber nicht mehr allzu fein: Das Feuerwehrgerätehaus in Fabbenstedt direkt neben der alten Schule entspricht nicht mehr den Erfordernissen und soll an einem Standort in der Nähe neu errichtet werden. | © Joern Spreen-Ledebur

Espelkamp Fabbenstedt soll neues Feuerwehrgerätehaus erhalten

Votum im Feuerschutzausschuss: CDU und Verwaltung plädieren für Neubau an einem neuen Standort in unmittelbarer Nähe des alten. SPD will Ergebnis des Brandschutzbedarfsplanes einfließen lassen

Karsten Schulz
06.07.2016 , 07:55 Uhr

Espelkamp-Fabbenstedt. Die schlechten räumlichen Verhältnisse der Löschgruppe Fabbenstedt gehören möglicherweise bald der Vergangenheit an. Den wichtigsten Schritt für eine Verbesserung der Situation im und am Feuerwehrgerätehaus vollzog am Montagnachmittag der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung. Einstimmig votierten die Kommunalpolitiker dafür, ein neues Haus an einem neuen Standort in unmittelbarer Nähe des alten zu bauen.

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!