0
Bürgermeister Klaus Mueller-Zahlmann (v.l.), Center-Manager Anastasios Meliopoulos und Landrat Ralf Niermann beim symbolischen Geburtstagstorten-Anschnitt. - © FOTO: NICOLE BLIESENER
Bürgermeister Klaus Mueller-Zahlmann (v.l.), Center-Manager Anastasios Meliopoulos und Landrat Ralf Niermann beim symbolischen Geburtstagstorten-Anschnitt. | © FOTO: NICOLE BLIESENER

Bad Oeynhausen Herziger Geburtstag

Werre-Park feiert 15-jähriges Bestehen mit kleinem Empfang, aber umfangreichem Programm

12.10.2013 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Bad Oeynhausen. 600 süße Herzen gab es anlässlich des 15. Geburtstags des Werre-Park. Der Erlös aus dem Verkauf der kleinen Köstlichkeiten geht an das Ronald McDonald Haus. Beim VIP-Empfang am Donnerstagabend schnitten Bürgermeister Klaus Mueller-Zahlmann, Landrat Ralf Niermann und Centermanager Anastasios Meliopoulos symbolisch die aus 600 mit Herzen gefüllten Schachteln bestehende Geburtstagstorte an.

"Wir feiern alle fünf Jahre unseren Geburtstag", weiß Rosalie Corazza vom Centermanagement. Zum 15. aber hat sich das Management ein umfangreiches Programm einfallen lassen. Schwerpunkt dabei ist ein Buzzer-Gewinnspiel, für das alle Geschäfte des Werre-Parks Preise zur Verfügung gestellt haben. Einen kleinen Einblick in das insgesamt zehntägige Geburtstagsprogramm gab Centermanager Meliopoulos.

Am Samstag, 12. Oktober, unterhält eine Marching Band die Besucher des Shopping-Centers, das 1998 auf dem Gelände der ehemaligen Weserhütte entstanden ist. Am verkaufsoffenen Sonntag, 13. Oktober, präsentiert sich in der Ladenstraße das GOP, Teddy Toys zeigt eine Show mit Hubschrauber-Modellen, ein Schuhputzer im 20er-Jahre-Outfit ist da, es gibt Body Painting und eine Cocktail-Show.

Auf die Bedeutung des Werre-Parks für Bad Oeynhausen verwies Landrat Ralf Niermann in seiner kurzen Ansprache. "Der Werre-Park ist ein Alleinstellungsmerkmal für die Region. Jeden Tag kommen 20.000 Besucher in den Park", sagte Niermann. Auch er selbst sei auch privat sehr gern her.

Bereits kurze Zeit nach seiner Eröffnung habe sich Bad Oeynhausen durch den Werre-Park zu einem Oberzentrum entwickelt, sagte Klaus Mueller-Zahlmann. "Ohne ihn wäre auch das Entertainmentcenter nicht möglich gewesen", so der Bürgermeister weiter. Am Rande der Geburtstagsfeier sagte Karl-Ernst Hunting, Leiter der IHK-Zweigstelle Minden, er hoffe, dass sich die Innenstadt am Werre-Park orientiert und die Aufbruchstimmung für die Zukunft nutzt. "Auch die Politik muss da jetzt mitziehen", so Hunting.

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!