Eine Fassade mit Holzverkleidung und großzügigen Glasfronten kennzeichnet den Entwurf für den Edeka-Markt, der im Mai 2020 als Grundlage des Planverfahrens vorgestellt wurde. - © Edeka Minden-Hannover
Eine Fassade mit Holzverkleidung und großzügigen Glasfronten kennzeichnet den Entwurf für den Edeka-Markt, der im Mai 2020 als Grundlage des Planverfahrens vorgestellt wurde. | © Edeka Minden-Hannover

NW Plus Logo Stadtplanung Noch kein Beschluss für neuen Edeka in Bad Oeynhausen

Bevor die Stadt einen Vertrag über den Bau eines neuen Lebensmittelmarktes an der Detmolder Straße abschließt, soll ein baurechtliches Detail geklärt werden.

Jörg Stuke

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!