Rainer Meyer (l.) und Stefan Schmidt stehen vor dem Berg an Maishäcksel, der für die Silage vorbereitet wird. - © Nicole Sielermann
Rainer Meyer (l.) und Stefan Schmidt stehen vor dem Berg an Maishäcksel, der für die Silage vorbereitet wird. | © Nicole Sielermann

NW Plus Logo Krisenzeit Bad Oeynhausen: Darum darf diese Biogasanlage nicht noch mehr Energie produzieren

Die Landwirte Rainer Meyer und Heinz-Wilhelm Reker haben die Maisernte abgeschlossen und werden nun Rohstoffe in Energie umwandeln.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Der Herbst hat Einzug gehalten, die kommenden Monate drohen teuer zu werden, und auch das Gas wird knapp - eigentlich der richtige Zeitpunkt, kurzfristig die Kapazitäten bei alternativen Energien auszubauen. "Wir könnten durchaus in die Lücke springen, die entsteht, aber sie ganz nicht ausfüllen", sagt Rainer Meyer. Doch der Landwirt, der zusammen mit seinem Kompagnon Heinz-Wilhelm Reker die Biogasanlage auf der Hüffe betreibt, darf nicht. Die Betriebserlaubnis der Anlage ist an Kapazitäten gekoppelt. Auch wenn Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck diese Grenzen aussetzen will - so einfach ist das in der Praxis nicht umsetzbar. "Die Bezirksregierung weiß nichts von derartigen Plänen", erklärt Meyer. Dabei wäre eine Erhöhung der Strom- und Gasproduktion gerade für die kommenden Wintermonate interessant.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!