Für die Müllsäcke hat das Geld noch gereicht, für die fachgerechte Entsorgung des Bauschutts nicht mehr. Wieder einmal haben Unbekannte illegal Müll in der Natur abgekippt. - © Nicole Sielermann
Für die Müllsäcke hat das Geld noch gereicht, für die fachgerechte Entsorgung des Bauschutts nicht mehr. Wieder einmal haben Unbekannte illegal Müll in der Natur abgekippt. | © Nicole Sielermann

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Müll in der Natur entsorgt: Wie hoch das Bußgeld dafür ausfallen kann

Wieder einmal haben Unbekannte Bauschutt entsorgt - dabei würde das auf dem Recyclinghof lediglich fünf Euro kosten. Für 2022 gibt es aber einen positiven Trend.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Verständnis hat Rüdiger Ernst für diese Art des Umweltfrevels nicht. Denn fünf Euro hätten gereicht, die Anhängerladung Bauschutt auf dem Recyclinghof der Stadtwerke zu entsorgen. "Eine Kofferraumladung sogar nur 2,50 Euro", weiß der Pressesprecher der Stadtwerke. Und trotzdem hindern diese geringen Preise einige Bad Oeynhausener nicht daran, ihren Müll wild in der Natur zu entsorgen. Jüngst entdeckten Passanten säckeweise Bauschutt am Rand der Storchenwiese am Lohbuschteich. Doch der Stadtwerkesprecher hat auch Erfreuliches zu verkünden.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!