Die neue große Wasserrutsche ins Nichtschwimmerbecken. - © Ulf Hanke
Die neue große Wasserrutsche ins Nichtschwimmerbecken. | © Ulf Hanke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Neues Sielbad weckt Vorfreude

Drei Wochen vor der Eröffnung sind fast alle Arbeiten erledigt. Anlage präsentiert sich barrierefrei und kinderfreundlich. Ein Denkmal gibt es auch.

Heidi Froreich

Bad Oeynhausen. Der Wasserspielbereich für Kinder im neuen Freibad ist ein echter Hingucker. Er erinnert an eine riesige Sandburg, besteht aber aus Modellierbeton. Auf drei Etagen gibt es unterschiedliche Wassertiefen, am Rand sprudeln kleine Düsen. Und über zwei Wasserkanonen können sich künftig die Wasserpiraten von einem angedeuteten Bootswrack und einer Felsenfestung gegenseitig nass spritzen. Kinder- und besucherfreundlich präsentiert sich der Außenbereich des neuen Schwimmbades im Siel 20 Tage vor der Eröffnung. Ein weiteres großes Plus ist die Barrierefreiheit.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!