Carla Berlings neuer historischer Roman erscheint unter einem neuen Pseudonym und spielt in Minden. Dort hat sie einen großen Teil ihrer Kindheit verbracht, ist als kleines Mädchen mit Zöpfen über das Pflaster des Marktes (im Hintergrund) getobt, direkt vor der Tür des Hauses, in dem ihre Oma lebte, ist die Martinitreppe rauf und runter gerannt, hat in Geschäften eingekauft, an die sich heute nur noch wenige erinnern. - © Nicole Sielermann
Carla Berlings neuer historischer Roman erscheint unter einem neuen Pseudonym und spielt in Minden. Dort hat sie einen großen Teil ihrer Kindheit verbracht, ist als kleines Mädchen mit Zöpfen über das Pflaster des Marktes (im Hintergrund) getobt, direkt vor der Tür des Hauses, in dem ihre Oma lebte, ist die Martinitreppe rauf und runter gerannt, hat in Geschäften eingekauft, an die sich heute nur noch wenige erinnern. | © Nicole Sielermann

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Bekannte heimische Autorin veröffentlicht Roman unter einem Pseudonym

Die gebürtige Bad Oeynhausenerin Carla Berling hat sich als Autorin im Heyne Verlag einen Namen gemacht. Trotzdem bringt sie nun eine historische Familiengeschichte nicht unter ihrem eigenen Namen heraus - das hat seine Gründe.

Nicole Sielermann

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!