Nicoleta-Cristiana Pahuta ist auch Fachärztin für Handchirurgie. - © Heidi Froreich
Nicoleta-Cristiana Pahuta ist auch Fachärztin für Handchirurgie. | © Heidi Froreich

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Im Krankenhaus gibt es eine neue Abteilung für plastische Chirurgie

Als einzige MKK-Klinik hat es eine Abteilung für plastische und ästhetische Chirurgie. Alle Patienten müssen eine wichtige Voraussetzung erfüllen.

Heidi Froreich

Bad Oeynhausen. Auf ihren Body-Jet ist Nicoleta-Cristiana Pahuta besonders stolz. "Damit darf ich als einzige plastische Chirurgin in den Mühlenkreis-Kliniken Patienten behandeln", hebt die Medizinerin hervor. Das 50.000 Euro teure Gerät nutzt einen Wasserstrahl, um damit Fettgewebe zu entfernen, hat aber auch die Möglichkeit, dieses Fettgewebe für eine weitere Nutzung aufzubereiten. Im Krankenhaus Bad Oeynhausen leitet Pahuta die neue Abteilung für plastische und ästhetische Chirurgie. Bauch, Oberschenkel, Augenlid - das umfangreiche Behandlungsangebot schließt nur die Nase aus. Und bei allen Eingriffen gibt es eine gemeinsame unverzichtbare Voraussetzung.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!