Die Lücken in der Fassade der Grundschule Eidinghausen sollen provisorisch geschlossen werden, bis Fenster und Türen eingebaut werden können. - © Jörg Stuke
Die Lücken in der Fassade der Grundschule Eidinghausen sollen provisorisch geschlossen werden, bis Fenster und Türen eingebaut werden können. | © Jörg Stuke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Fehlende Fenster für den Grundschulbau: Stadt kündigt den Vertrag

Für den Neubau in Eidinghausen soll der Auftrag nun neu ausgeschrieben werden. Die Stadt hofft, dass die Fenster bis Weihnachten eingebaut sind.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Die Stadt hat den Vertrag mit der Herstellerfirma gekündigt, die die Fenster für den Grundschulneubau in Eidinghausen liefern sollte. Das bestätigte Stadt-Pressesprecher Volker Müller-Ulrich am Donnerstag. Im jüngsten Schulausschuss hatte die Verwaltung mitgeteilt, dass es Lieferschwierigkeiten gebe, die zu Verzögerungen im Baufortschritt führen. Nun will die Stadt den Auftrag neu ausschreiben.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!