Hannah Windmöller zeigt die Probleme beim Fahrrad-Parken: Die Pedale verhaken sich am Bügel, der Kopf stößt an die oberen Parkplätze. Im Hintergrund: Norbert Rieger von der Radstation. - © Ulf Hanke
Hannah Windmöller zeigt die Probleme beim Fahrrad-Parken: Die Pedale verhaken sich am Bügel, der Kopf stößt an die oberen Parkplätze. Im Hintergrund: Norbert Rieger von der Radstation. | © Ulf Hanke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Kritik an Fahrradparkhaus: Fehlkonstruktion bei Millionen-Euro-Projekt?

Ein Behindertenparkplatz war nicht vorgesehen. Nicht die einzige Kritik. Das Millionen-Euro-Projekt sei nach Nutzer-Ansicht teilweise eine Fehlkonstruktion.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Zur Einweihungsfeier zwängten sich die geladenen Gäste im Obergeschoss vor die noch leeren Fahrradständer. Durch die luftige Stahlbaukonstruktion rieselte leise der Schnee auf die freien Flächen. Inzwischen ist das Fahrradparkhaus mit seinen doppelstöckigen Fahrradparkplätzen halb gefüllt und es hagelt Kritik. Nutzer haben sich an die NW gewandt, um ihrem Ärger Luft zu machen: Das Millionen-Euro-Projekt ist ihrer Ansicht nach teilweise eine Fehlkonstruktion.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!