An der Wielandstraße in Bad Oeynhausen soll ein Neubau für das Krankenhaus und die Auguste-Viktoria-Klinik entstehen. Voraussetzung dafür dürfte aber eine erhebliche Ausstattung mit Fördermitteln von Land und Bund sein. - © Jürgen Krüger
An der Wielandstraße in Bad Oeynhausen soll ein Neubau für das Krankenhaus und die Auguste-Viktoria-Klinik entstehen. Voraussetzung dafür dürfte aber eine erhebliche Ausstattung mit Fördermitteln von Land und Bund sein. | © Jürgen Krüger

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Spekulationen um Förderung für Klinik-Neubauten: "Kompletter Stillstand"

Die Ankündigung des Gesundheitsministeriums, erst nach der Wahl über die Fördermittel für die Mühlenkreiskliniken zu entscheiden, nennt die SPD einen "verschleppten Offenbarungseid". Die Landrätin gibt sich weiter zuversichtlich.

Jörg Stuke

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!