Staatsbad-Geschäftsführerin Beate Krämer und Tim Schütte, Vorsitzender der Innenstadt-Initiative, werben für den Frühjahrsmarkt am ersten April-Wochenende. - © Nicole Sielermann
Staatsbad-Geschäftsführerin Beate Krämer und Tim Schütte, Vorsitzender der Innenstadt-Initiative, werben für den Frühjahrsmarkt am ersten April-Wochenende. | © Nicole Sielermann

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Erster Frühjahrsmarkt in Bad Oeynhausen nach Corona

Nach zwei Jahren Zwangspause lädt das Staatsbad am ersten Aprilwochenende in die Innenstadt ein. 65 Beschicker präsentieren ihre Waren, am Sonntag öffnen die Einzelhändler für einen Einkaufsbummel.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Doch, Beate Krämer geht durchaus davon aus, dass die Resonanz groß sein wird. "Die Menschen wollen raus, etwas unternehmen", hat die Staatsbad-Geschäftsführerin beobachtet. Und so gehen die Verantwortlichen beim Staatsbad derzeit davon aus, dass es voll wird auf dem ersten Frühjahrsmarkt nach zwei Jahren Corona-Zwangspause. 65 Markthändler bieten am 2. und 3. April in der Innenstadt ihre Waren feil. Am Sonntag laden zudem die Einzelhändler zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!