Sonnenernte: Die Module im Solarpark Dehme sollen zusammen eine Fläche von 50.000 Quadratmetern haben. - © Bernd Settnik/dpa
Sonnenernte: Die Module im Solarpark Dehme sollen zusammen eine Fläche von 50.000 Quadratmetern haben. | © Bernd Settnik/dpa

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Sonnenstrom von der Deponie in Bad Oeynhausen

Der Energieversorger EON plant auf dem acht Hektar großen ehemaligen Gelände der Baufirma Groh einen Solarpark. Die Stadt leitet dafür das Planverfahren ein.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. In Bad Oeynhausen soll einer der größten Solarparks der Region entstehen. Die Eckdaten sind durchaus beeindruckend: Rund 50.000 Quadratmeter soll die reine Modulfläche dieser XXL-Photvoltaik-Anlage ausmachen, die auf dem Gelände der Altdeponie Groh in Dehme geplant ist. 6,5 Millionen Kilowattstunden Strom sollen hier mit dem Sonnenlicht pro Jahr erzeugt werden - genug für die Versorgung von rund 7.500 Menschen, so hat die Stadtverwaltung ausgerechnet. Die Verwaltung will nun das Planverfahren dafür einleiten.

Denn bevor das Projekt genehmigt werden kann, muss der Flächennutzungsplan geändert und ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Beides will die Stadt parallel in die Wege leiten. Antragstellerin für den Solarpark ist die EON Energie Deutschland GmbH, die den Solarpark bauen und betreiben will. Eigentümer des Grundstücks sind die Erben der Baufirma Groh. Das insgesamt acht Hektar große Plangebiet war von 1900 bis 1968 eine Tongrube. Auf dem Gelände am Breitensiek stand auch eine Ziegelei.

Ein Stück Nordumgehung führt über die Altlast

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!