Als Zählhilfe für die "Stunde der Wintervögel" können auf der NABU-Homepage diese Bögen heruntergeladen und ausgedruckt werden. Auch in der App können die Ergebnisse notiert werden - © NABU/Sebastian Hennigs
Als Zählhilfe für die "Stunde der Wintervögel" können auf der NABU-Homepage diese Bögen heruntergeladen und ausgedruckt werden. Auch in der App können die Ergebnisse notiert werden | © NABU/Sebastian Hennigs

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Welche Vögel sind noch da?

Bereits zum zwölften Mal ruft der Naturschutzbund (NABU) zur "Stunde der Wintervögel" auf. Jeder kann mitmachen und die Vögel im eigenen Garten, auf dem Balkon oder in Parks zählen. Im Netz gibt es hilfreiche Erkennungstipps.

Nicole Bliesener

Bad Oeynhausen. Im neuen Jahr etwas für den Artenschutz tun: Wer diesen Vorsatz gefasst hat, kann gleich damit beginnen. Denn von Donnerstag, 6. Januar, bis Sonntag, 9. Januar, läuft wieder Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“. Der Naturschutzbund (NABU) lädt ein, Vögel zu zählen, die in den Garten, den Park oder ans Futterhäuschen auf dem Balkon kommen. „Die dabei gesammelten Daten sind für den Vogelschutz äußerst wertvoll, weil sie Aufschluss über den Zustand der heimischen Vogelwelt in unseren Siedlungen geben...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!