NW Plus Logo Bad Oeynhausen Die Test-Lücke in den Kitas

Eltern, Erzieher und Träger fordern bessere Corona-Tests in den Tageseinrichtungen. Nur so könnten Infektionen frühzeitig gefunden und die Verbreitung verhindert werden. Doch das Ministerium hält das für logistisch nicht leistbar.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Mund auf, Stäbchen rein, lutschen. Kinderleicht, so ein Corona-Test. Den aber trotzdem längst nicht alle Eltern mit ihren Sprösslingen vor dem Kindergartenbesuch absolvieren. Denn im Gegensatz zur Schule ist der Test nicht verpflichtend. Und auch deutlich weniger aussagekräftig. Denn während Grund- und Förderschüler den Lolli-Test als PCR-Pooltest absolvieren, bleibt es in der Kita beim Selbsttest. Und so ärgern sich vor allem Erzieher über die täglichen Corona-News des Kreises, in denen es heißt "Die Lage in den Kitas ist ruhig"...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG