33 einzelne Beleidigungen hat die Staatsanwaltschaft angeklagt, das Gericht sieht darin aber vor allem eins: Stalking. - © picture alliance / dpa
33 einzelne Beleidigungen hat die Staatsanwaltschaft angeklagt, das Gericht sieht darin aber vor allem eins: Stalking. | © picture alliance / dpa
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Spuckattacken und Beleidigungen: Terror aus der Nachbarschaft

Ein 28-jähriger, behinderter Mann aus Bad Oeynhausen hat über ein Jahr lang seinen Nachbarn getriezt. Das Amtsgericht zieht ihn erstmals zur Verantwortung.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Es ist das Protokoll eines ausgewachsenen Nachbarschaftsterrors. Über viele Minuten liest die Staatsanwältin vor, was sich da über Monate auf offener Straße in der Bad Oeynhausener Südstadt abgespielt hat. Demnach hat ein Nachbar seinen gegenüber wohnenden Nachbarn bei jeder sich bietenden Gelegenheit beleidigt, dessen Gartenzaun angespuckt, angepinkelt oder dem Nachbarn den Stinkefinger gezeigt. Höhepunkt der Schmähungen waren etwa 300 Telefonanrufe in den 14 Tagen nach Ostern zu allen erdenklichen Uhrzeiten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG