Auf der ehemaligen Deponie der Firma Groh am Breitensiek blühen nur wenige Blumen. Schotterwege führen derzeit übers Gelände. - © Nicole Sielermann
Auf der ehemaligen Deponie der Firma Groh am Breitensiek blühen nur wenige Blumen. Schotterwege führen derzeit übers Gelände. | © Nicole Sielermann

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Photovoltaikanlage genehmigt: Idee für städtischen Solarpark kommt zu spät

Ausschuss gibt grünes Licht für Photovoltaikanlage auf dem Gelände der ehemaligen Deponie Groh in Dehme. Die SPD hätte gern eine Anlage in Eigenregie der Stadt, findet aber keine Mehrheit.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Der Plan an sich findet ungeteilten Beifall. Ein Solarpark auf einer Altlast - fanden im Ausschuss für Stadtentwicklung (ASE) alle gut. Das Energieunternehmen Eon will auf der ehemaligen Deponie des Bauunternehmens Groh, direkt an der Nordumgehung in Dehme gelegen, eine Photovoltaikanlage bauen. Der Ausschuss ebnete den Weg für die weiteren Planungen und beschloss die dafür notwendigen Änderungen im Flächennutzungsplan und die Aufstellung eines Bebauungsplans. Allein an der Frage, wer den Solarpark betreiben soll, schieden sich die Geister...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG