Ein ehemaliger Politikberater von AfD-Fraktionschefin Alice Weidel ist in Bad Oeynhausen angeklagt. Es geht um dubiose Kredite für Fahrzeuge. - © Symbolbild: Pixabay
Ein ehemaliger Politikberater von AfD-Fraktionschefin Alice Weidel ist in Bad Oeynhausen angeklagt. Es geht um dubiose Kredite für Fahrzeuge. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Ex-Berater von Alice Weidel: 41-Jähriger wegen Betrugs angeklagt

Der 41-jährige Geschäftsmann soll laut Anklage im Namen einer Pleitefirma Kredite angebahnt haben. Nun muss er sich vor Gericht verantworten.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Man muss sich den angeklagten Geschäftsmann als Problemlöser vorstellen. In der Welt der Reichen und Schönen gibt es offenbar Schwierigkeiten, von denen Normalsterbliche nichts ahnen. Da muss zum Beispiel das neue Auto eines Fußballstars ohne größeres Aufsehen von A nach B transportiert werden. Der 41-Jährige hat deshalb einen Lieferservice für Luxusautos aufgebaut: blickdichter Hänger auf, Auto rein. Dafür hat er jedoch keine Firma gegründet, sondern wohl eine Pleitefirma aus Bad Oeynhausen umgebaut. Oder vielmehr über Strohleute umbauen lassen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG