Symbolbild: - © Kai Senf
Symbolbild: | © Kai Senf
NW Plus Logo Minden

Covid-Patienten: Jüngster Infizierter auf Intensivstation erst 21 Jahre alt

Alle bisher auf der Covid-Intensivstation der Mühlenkreiskliniken behandelten Erkrankten waren bisher nicht mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff geimpft.

Malina Reckordt

Minden. Inzwischen ist die Zahl der Corona-Patienten in den hiesigen Krankenhäusern seit knapp einem Monat hoch. Momentan müssen sich 34 Infizierte klinisch behandeln lassen, 13 davon auf einer Intensivstation im Kreis. Das Gesundheitsamt des Kreises hat nun Informationen zu den Covid-Patienten veröffentlicht - auch um in diesem Zusammenhang noch einmal auf die Wichtigkeit der Schutz-Impfung hinzuweisen. Aus diesem Anlass hat der Kreis bereits ein Gespräch mit den Espelkamper Religionsgemeinschaften geführt...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG