Für Meerestiere ist es oft tödlich, wenn sie sich in den Fischernetzen verfangen. - © Jenny Ioannou
Für Meerestiere ist es oft tödlich, wenn sie sich in den Fischernetzen verfangen. | © Jenny Ioannou

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Im Einsatz für die Umwelt: Profi-Taucher sucht Geisternetze vor Norderney

Derk Remmers, Koordinator der deutschen Abteilung von "Ghost Diving" und sein Team konnten rund 300 Kilogramm maritimen Müll bergen und drei Schiffe auf dem Meeresgrund inspizieren.

Elke Niedringhaus-Haasper

Bad Oeynhausen. Drei Schiffswracks und rund dreihundert Kilogramm Geisternetze: Was der aus Bad Oeynhausen stammende Profi-Taucher Derk Remmers und sein Team von der internationalen Wohltätigkeitsorganisation Organisation „Ghost Diving" auf dem Meeresgrund rund um die Insel Norderney gefunden und geborgen haben, kann sich sehen lassen. Mitte September hatten sich die Froschmänner auf den Weg ins niedersächsische Wattenmeer gemacht um in der Nordsee einmal kräftig aufzuräumen. Denn: „Geisternetze sind eine Bedrohung für die Gewässer überall auf der Welt", weiß Derk Remmers.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!