0
Rasant: Jarnoth (li.) und der kleine Prinz beobachten Toke Reimanns kunstvolle Drehungen im Cyr Wheel auf dem Planeten des Trinkers. - © Sandra C. Siegemund
Rasant: Jarnoth (li.) und der kleine Prinz beobachten Toke Reimanns kunstvolle Drehungen im Cyr Wheel auf dem Planeten des Trinkers. | © Sandra C. Siegemund

GOP-Premiere: Faszinierende Akrobatik mit Herz und Fantasie

„Der kleine Prinz auf Station 7“ feiert Premiere im GOP-Varieté. Es geht auch um mehr Menschlichkeit in der Medizin.

Sandra C. Siegemund
17.09.2021 | Stand 17.09.2021, 16:50 Uhr

Bad Oeynhausen. Mit stehenden Ovationen endete die Premiere der aktuellen Show im GOP-Varieté im Kaiserpalais. „Der kleine Prinz auf Station 7“ berührte die Herzen des Publikums in der Kurstadt. Das neueste Werk des Varietéautors Markus Pabst und des Regisseurs Pierre Caesar kombiniert hochkarätige Akrobatik mit musikalischer und poetischer Erzählkunst, eigens komponierter Musik und einem live gezeichneten Bühnenbild.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!