Da war die Welt für Sebastian Diez noch in Ordnung: Der Paralympicssieger steht 2015 vor der Geschäftsstelle des Vereins BSG in Bad Oeynhausen. - © Jürgen Krüger
Da war die Welt für Sebastian Diez noch in Ordnung: Der Paralympicssieger steht 2015 vor der Geschäftsstelle des Vereins BSG in Bad Oeynhausen. | © Jürgen Krüger
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Vereins-Vorsitzender nennt Vorwürfe des Paralympic-Siegers "unhaltbar"

Holger Diekmann schlägt ein klärendes Gespräch vor und gibt bekannt, dass der Para-Leistungsstützpunkt "auf Sparflamme" erhalten bleiben soll.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Der Haussegen im Verein "Bewegung, Sport, Gesundheit" (BSG) hängt offenbar schon seit Monaten schief. Nach Informationen der NW wird der Führungsstil des Vereinsvorsitzenden Holger Diekmann von vielen Seiten kritisiert. Beim Empfang im Rathaus hat der Paralympicsieger Sebastian Dietz ausgesprochen, was viele erzählen. Der Verein steht allerdings unter Druck. Angesichts schrumpfender Mitgliederzahlen und finanzieller Mittel ringt die BSG, die von Kriegsversehrten gegründet wurde, um eine Zukunft zwischen Reha und Para-Leistungssport...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!