Der Weserradweg soll nach der Saison in Teilbereichen saniert werden. - © Nicole Sielermann
Der Weserradweg soll nach der Saison in Teilbereichen saniert werden. | © Nicole Sielermann
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Teile des Weserradweges werden saniert - was für die Route noch geplant ist

Die Stadtwerke wollen aber erst noch die Radelsaison abwarten und dann mit der Erneuerung beginnen. Die Stadt hat zudem einen Förderantrag für die Verbreiterung des Radweges auf der Rehmer Insel gestellt.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Die rosafarbenen Markierungen sind bereits aufgesprüht. Sie machen die Schadstellen sichtbar, die ein Teil des Weserradweges aufweist. Deshalb planen die Stadtwerke zwischen dem Alten Postweg und der Oberen Schlom eine Sanierung des Radweges. Allerdings erst im Herbst. Dann, wenn die Radsaison dem Ende zugeht. Viele kleinere Schäden zieren die rund zwei Kilometer lange Strecke der Straße "Am Weserknie". "Ja, wir sanieren", kündigt Rüdiger Ernst an, "aber nicht sofort." Zu viele Radfahrer seien derzeit noch auf dem Teilstück unterwegs. "Und wir wollen die Maisernte abwarten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!