47 mobile Luftfiltergeräte will die Stadt Bad Oeynhausen für Schulen und Kitas anschaffen. - © Arne Dedert/dpa
47 mobile Luftfiltergeräte will die Stadt Bad Oeynhausen für Schulen und Kitas anschaffen. | © Arne Dedert/dpa

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Stadt kauft Luftfilter nur für die "Esszimmer"

Die Stadt soll 47 mobile Luftreinigungsgeräte für Schulen und Kitas anschaffen. Sie sollen in den Räumen zum Einsatz kommen, in denen die Kinder ihre Mahlzeiten zu sich nehmen.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Am Ende ging alles ganz schnell. Nachdem die Politiker zweimal ausführlich über die Anschaffung von Luftfiltern für Schulen und Kitas debattiert und sich dabei mit Expertisen pro und contra der mobilen Geräte zu überbieten versucht hatten, fällte der Rat am Mittwoch einen Beschluss ganz ohne Aussprache und Kontroverse. Es ist ein Kompromiss: Die Verwaltung schlug vor, die Räume mit mobilen Luftfiltern auszustatten, in denen gegessen wird - also die Schul-Mensen, die Cafeterien und die betreffenden Gruppenräume in den städtischen Kindergärten. Dem stimmte der Rat bei zwei Enthaltungen einmütig zu.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!