NW News

Jetzt installieren

Das Krankenhaus an der Wielandstraße soll durch einen Neubau ersetzt werden. Doch der Antrag auf Fördermittel wurde vom Land im ersten Anlauf abgelehnt. - © Jürgen Krüger
Das Krankenhaus an der Wielandstraße soll durch einen Neubau ersetzt werden. Doch der Antrag auf Fördermittel wurde vom Land im ersten Anlauf abgelehnt. | © Jürgen Krüger
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Neubau des Krankenhauses: Wie viele Betten müssen gestrichen werden?

Das NRW-Gesundheitsministerium hat die Mühlenkreiskliniken ausdrücklich ermutigt, einen neuen Förderantrag zu stellen. Wie der aber modifiziert sein müsste, um Erfolg zu haben, sagen Minister und Ministerium nicht.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Der erste Versuch ist gescheitert. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) lehnte im Mai den Antrag auf Förderung für die Zusammenlegung von Krankenhaus und Auguste-Viktoria-Klinik in einem Neubau in Bad Oeynhausen ab. Wie die Pressestelle des MAGS jetzt auf Nachfrage der NW bestätigte, haben das Ministerium und die Krankenkassen aber die Mühlenkreiskliniken (MKK) ermutigt, "für die anstehende Förderperiode erneut einen Antrag zu stellen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!