Für die nächsten Wochen hat der Kreis mehr Impfstoff bestellt und der soll auch kommen. - © Thorsten Ulonska
Für die nächsten Wochen hat der Kreis mehr Impfstoff bestellt und der soll auch kommen. | © Thorsten Ulonska
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Warum viele Menschen nicht zur Zweitimpfung kommen

Die Urlaubszeit naht und immer mehr wollen ihren Impftermin verschieben. Warum das keine gute Idee ist, erklärt Jan Boße vom Krisenstab des Kreises.

Nicole Bliesener

Bad Oeynhausen. Die Nachfrage nach Terminen im Impfzentrum sei ungebrochen hoch. Von Impfmüdigkeit also keine Spur? "Wir haben eine große Nachfrage nach Erstterminen", sagt jedenfalls Jan Boße, Geschäftsführer des Krisenstabs des Kreises Minden-Lübbecke. "Bei den Zweitterminen stellen wir allerdings starke Schwankungen fest", so Boße. Allein in der vergangenen Woche sind 200 Erstgeimpfte zu ihrem zweiten Termin nicht erschienen. "Die Gründe dafür können wir nicht nachvollziehen", fügt Boße hinzu...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG